Sensomotorische Körpertherapie nach Dr. Pohl
Sensomotorische Körpertherapie
nach Dr. Pohl®
Sensomotorische Körpertherapie nach Dr. Pohl
Sensomotorische Körpertherapie
nach Dr. Pohl®

Advanced Training und Supervision nach der Ausbildung

Im Anschluss an die Ausbildung finden jährlich 3-tägige Gruppentreffen zur Nachschulung, Supervision und zum Erfahrungsaustausch statt. Das Training erfolgt durch Dr. Helga Pohl unterstützt von einer Assistentin. Die Termine für diese Treffen werden jeweils in den Gruppen festgelegt. Sie erstrecken sich im Allgemeinen von Freitagmittag bis Sonntagmittag einschließlich (insgesamt 18 Unterrichtsstunden, freitags 6 Stunden, samstags/sonnabends 7 Stunden, sonntags 5 Stunden). Eine Teilnahme an diesen Treffen wird allen fertigen Therapeuten dringend empfohlen.

  • In der Nachschulung wiederholt und vertieft man Themen der Ausbildung und erfährt und übt Neues von der SMKT und anderen körpertherapeutischen Methoden, die sich zur Integration eignen.
  • Es handelt sich um neue Erkenntnisse zu bestimmten Beschwerden, Ergänzungen zur Behandlungstechnik, relevante Bücher und Artikel zu bestimmten Themen, Filme, neue Abbildungen zur Funktionellen Anatomie usw.
  • Man lernt, seine Behandlungstechniken zu überprüfen und zu perfektionieren sowie alles auszumerzen, was sich in der Zwischenzeit vielleicht falsch eingeschliffen hat.
  • Man erhält Aufgaben zu speziellen Behandlungsproblemen, die es theoretisch und praktisch mit einem andern Teilnehmer zusammen zu lösen gilt.
  • Zur Supervision trägt man eigene Behandlungsfälle vor, bei denen sich Probleme ergeben haben.
  • Man kann die jeweiligen Patienten life mitbringen (größter Lerneffekt) oder anhand von schriftlichen Aufzeichnungen und/oder Foto- oder Filmmaterial von ihnen berichten.
  • Die konkreten Behandlungsprobleme werden in der Gruppe besprochen und es werden Hinweise zur Lösung gegeben, bzw. an den Life-Patienten praktisch demonstriert

Die Kosten für das dreitägige Advanced Training mit Supervision betragen momentan € 300,-.
Dieser Betrag ist jeweils 30 Tage vor Beginn des nächsten Segments auf folgendes Konto zu überweisen:

Dr. Helga Pohl
GLS Bank
Konto Nr.: 8203 167 800
BLZ: 430 609 67
IBAN: DE 12430609678203167800
BIC: GENODEM1GLS

Im Preis enthalten sind jeweils die Kosten von Skripten und Abbildungen, sowie von Getränken, Obst und Snacks in den Pausen.

Kontakt Ausbildung

Per E-Mail unter der Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 08151-78171.

Das Buch von Dr. Pohl

  • Das Buch von Dr. Pohl